Armin Göhringer

Armin Göhringer

1954 geboren in Nordrach, Schwarzwald (GER), wo er lebt und arbeitet

1976-1982 Studium an der Hochschule für Gestaltung in Offenbach am Main (GER)

A. Göhringer, einer der führenden deutschen Holzskulpteure begann mit Zeichnungen und Malerei. Mitte der 80er Jahre entstehen erste Holzplastiken, es sind Stelen, zunächst noch massig, die im Laufe der Zeit immer fragiler werden.

1990 entwickelt er seine ‚Kreuzschichtungen‘ – der Holzblock wird mit einem gleichmäßigen Raster sich überschneidender Linien versehen, so entsteht eine Struktur von gitterförmigen Öffnungen und Durchbrüchen. Der Künstler bearbeitet das Holz ausschließlich mit Kettensägen und gibt so den Druck- und Zugkräften im Holzstamm formalen Ausdruck. Es geht ihm dabei um das Ausloten von Extremen, von komplementären Kräften und Strukturen.

 

Künstler-Portfolio-Staufen